Fachlich kompetente Hilfe für zu Hause!

Das Teletraining.

Wenn ein Kind durch die normale Beschulung das Rechtschreiben oder Rechnen nicht ausreichend erlernt, liegt meist eine so genannte Teilleistungsschwäche vor. Die Lehrerin/Der Lehrer Ihres Kindes wird Sie deshalb bitten, mit Ihrem Kind zu üben.

 

Übliches Üben hilft jedoch nur selten weiter.

 

Speziell der Rechtschreiberwerb oder Rechenerwerb bei Teilleistungsschwäche bzw. Legasthenie/Dyskalkulie braucht eine andere speziell angepasste Vorgehensweise.

 

Elterliche Hilfe - so gut sie auch gemeint ist - kann normalerweise nicht die fachliche Unterstützung bieten, die ein Kind mit Rechtschreibschwäche oder Rechenschwäche so dringend benötigt. Und dennoch bin ich überzeugt, dass die wichtigste Hilfe zu Hause passiert.

 

Das beste und gehirnfreundlichste Training ist die regelmäßige, tägliche Übung, die Schritt für Schritt das sichere Rechtschreiben oder Rechnen aufbaut. Deshalb habe ich ein System entwickelt, das beides unter einen Hut bringt:

Das Tele-Training!

 

Und das geht so:

Mittels E-Mail erhalten Sie genaue Anleitung, wie Sie mit Ihrem Kind üben sollen. Mit entsprechend angepassten, kleinen, täglichen Aufgaben wird Ihr Kind zu einem altersadäquaten Rechtschreibkönnen oder Rechenkönnen herangeführt.

 

Der Beginn ist eine ausführliche Rechtschreib- oder Rechenanalyse notwendig.

 

Für die Überprüfung der Rechtschreibung:

Dazu benötige ich möglichst viele, frei geschriebene Texte Ihres Kindes. Je nach Schulstufe und/oder Fehlerschwerpunkt werden die Themen individuell erarbeitet. Fehler ist nicht gleich Fehler. Für jeden Fehlerschwerpunkt gibt es passende Strategien/Rechtschreibwerkzeuge.

 

Für die Rechenanalyse:

Wichtig zu wissen ist, welche speziellen Fehler Ihr Kind macht. Zudem sind die Gedanken Ihres Kindes auch ein wesentlicher Teil der Analyse. Kinder denken oft sehr komplex und rechnen daher langsam und umständlich. Je nach Schulstufe und Rechenfehler können so die Lücken Ihres Kindes gefunden werden und günstigere Rechenstrategien aufgebaut werden. Die Analyse kann bei einem persönlichen Termin stattfinden.

Kosten & Aufwand

Eine Übungsserie (Staffel) umfasst 10 Lektionen. Jede Lektion enthält Übungsanweisungen, die üblicherweise in 10 - 15 Minuten ausgeführt werden können. Nach Ausarbeitung schicken Sie eine E-Mail, in der Sie beschreiben, wie das Training gelungen ist, welche Probleme eventuell aufgetaucht sind, und Sie haben die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Dann erhalten Sie die nächste Übungsbeschreibung. Immer wieder ist zusätzliches Material in Form von Spielen und anderen Materialien notwendig.

 

Nach Ablauf dieser 10 Lektionen entscheiden Sie jeweils neu, ob Sie weitermachen wollen oder nicht. Sie gehen also keine längere Verpflichtung ein. Erfahrungsgemäß dauert es 1 bis 1 1/2 Jahre bis das Kind eine brauchbare Rechtschreibstrategie oder Rechenstrategie entwickelt hat und dem aktuellen Lehrstoff gerecht wird.

 

Im Idealfall, bzw. wenn Sie in der Nähe wohnen, kommen Sie zwischendurch alle 4 bis 6 Wochen zu einem Livetraining (Honorar pro Stunde: € 75,-), damit ich mit dem Kind guten Kontakt halten und das erworbene Know How nachvollziehen kann.

 

Das Honorar beträgt pro Staffel € 85,-. Das sind 10 Lektionen. Die gesamte Dauer eines Teletrainings richtet sich nach dem Fortschritt des Kindes.

 

Das jeweilige Feedback und neue Anweisungen erhalten Sie innerhalb von 24 Stunden von Montag bis Freitag. Bei Bedarf erhalten Sie ein Übungspaket für das Wochenende.

Bei Interesse können Sie sich gerne bei mir melden:

Tel.: 0664 934 37 87

E-Mail: s.pueller@gmail.com